Die besten Tipps bei der Wahl Ihrer Buddha Statue

Sie haben sich entschieden, eine Buddha Statue zu erwerben. Möglicherweise gilt es, einige Überlegungen anzustellen. Wo kaufe ich am besten meine Buddha Statue? Wie gelangt die Buddha Statue an den vorgesehen Bestimmungsort, und und?
Wir wollen gerne vor Ihrer Kaufentscheidung mit Ihnen ein paar Grundsatzüberlegungen anstellen.

Egal, ob Sie einen Buddha aufstellen, weil Sie Buddhist sind, für ein gutes Feng Shui sorgen möchten, weil sie ihre kosmopolitische Offenheit zum Ausdruck bringen möchten, oder nur als Dekoration. Bei der vorgehensweise sollten Sie bestimmte Dinge beachten. Die Buddha Statue sollte mit Respekt behandelt werden, denn sie verhilft zu persönlicher Zentrierung, Erleuchtung und Meditation.

    1. Eine Buddha-Skulptur sollte ein ansprechendes Gesicht haben und die Augen sollten einen Berühren. Bei handgeschlagenen Skulpturen hat jede Buddhaskulputr ihren ganz individuellen Gesichtsausdruck, ihre eigene Mimik.
2. Die Buddha Statue sollte einen würdevollen Standort erhalten. Der Platz für eine Buddha Statue kann sowohl im Wohnbereich wie im Garten gewählt werden. Der Platz eines Buddhas sollte nicht lieblos gewählt werden, sondern so, dass die Statue in den eigenen Lebensbereich einbezogen wird. Der Anblick des Buddhas soll an die Tugenden des historischen Buddhas Siddharta Gautama erinnern.
3. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Buddhastatue darauf, daß sie keine industriell hergestellte Skulptur erwerben. Soll der von Ihnen gewählte Buddha in ihrem Lebensbereich kraftvoll wirken und positive Energien übertragen, erwerben Sie eine Buddha Statue, die aus echtem lebendigem Material geschaffen wurden. Eine geschnitzte Buddhafigur oder eine von Hand aus dem vollen Stein gemeißelte Buddha Statue hat Charisma und eine positive Aura.
4. Eine meisterhaft geschaffene Buddha Statue genügt sich als solche selbst. Möchten Sie die Skulpturen erweitern, gehen sie behutsam und bedacht vor. Eine wertvolle Buddhastatue alleine wirkt kraftvoller als mehrere Replikate zusammen. Verschiedene Steinfiguren wie die Göttin Devi, der Elefantengott Ganesha und verschiedene Tiersymbole ergänzen das Umfeld einer Buddhastatue perfekt. Ein Gartenzwerg würde an dieser Stelle weniger passen. Selbstvertändlich können in einem größeren Umfeld auch mehrere Buddha Statuen platziert werden. Diese sollten entsprechend Ihrer Mudra und Körperhaltung gewählt und platziert werden.
5. Eine mit bedacht gewählte Buddha Statue wird die Zeit überdauern. Je nach dem von Ihnen gewählten Standort im Innen- oder Außenbereich, ist die Buddha Statue gewissen witterungseinflüssen ausgesetzt. Nehmen sie gewissen Veränderungen als gewollt hin, werden sie sehr viel Freude haben. Bedenken Sie, dass manche Buddha Statue in den historischen Tempelanlagen dieser Welt über 1000 Jahre alt ist. In dem aktuellen Zustand erfreut man sich über ihre Existenz. Tägliche Blumengaben, Kerzen und Räucherstäbchen bereichern das gesamte Umfeld.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.